Reiten für Groß und Klein
Reiten für Groß und Klein

Bodenarbeit

Bodenarbeit wird bei vielen Reitern vernachlässigt.
Doch häufig kann man Probleme, die man im Sattel hat, vom Boden aus überwinden.
Steht der Reiter auf festem Boden, kann er das Pferd besser beobachten, fühlt sich sicherer und kann auf das Tier einwirken, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.
Zur Bodenarbeit gehört natürlich das Longieren, Spaziergänge und Übungen am Halfter bis hin zur "Freiheitsdressur".
Für mich beginnt die Bodenarbeit jedoch schon beim Aufhalftern, Putzen und dem Gang zum Reitplatz.
Wenn Sie wissen möchten....
.... wie sie Ihrem Pferd gegenübertreten sollten
.... welche Zeichen Ihr Pferd Ihnen gibt
.... wie sie agieren statt zu reagieren
.... wie sie Ihr Pferd mental beschäftigen können, wenn der Reitplatz gefroren ist
sind Sie hier genau richtig!

Diese Art des Unterrichts richtet sich an alle Pferdeliebhaber, die mal etwas anderes als Reiten machen möchten, die stressfrei im Gelände spazieren gehen wollen, die die kleinen Problemchen mit ihrem vierbeinigen Freund beseitigen wollen.
Aber auch an Diejenigen, die lernen möchten, wie man (m)ein Pferd oder Pony richtig führt und longiert.

Der Unterricht kann daher mit Ihrem Pferd an Ihrem Stall stattfinden, aber auch mit meinen Tieren in Hamm. Ideal für Kinder und Erwachsene

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Felgenhauer